Schadow over head
Startseite Startseite von Sehev+Verstehen Impressionen Impressionen - Bilder der Seh- und Höranalyse Über uns Über uns - das Team stellt sich vor Wissenswertes Wissenswertes - Nützliche Informationen über das Auge und das Ohr Neuigkeiten Neuigkeiten - Neuste Produkte Marken/Hersteller Marken/Hersteller - Die besten Marken für die besten Kunden Kontakt Kontakt - So erreichen Sie uns am schnellsten
Wussten sie, dass unsere Augen die wichtigsten Sinnesorgane sind?
Das Auge

Sie dienen zur Orientierung

...in unserer Umgebung und passen sich kontinuierlich den sich ständig wechselnden Verhältnissen an. Unsere Augen liefern uns 80 Prozent unserer Sinneseindrücke. Solange wir die Augen geöffnet haben, nehmen sie die Umgebung wahr. Egal ob bewusst oder unbewusst. Gemeinsam mit unseren Ohren führen sie eine wesentliche Funktion zur zwischenmenschlichen Kommunikation aus.

D1E5 15T 31N KL31N3R T3XT UM 1HN3N 2U Z31G3N, WA5 UN53R G3H1RN S0 ALL35 KANN. 2AHL3N UND 8UCH5TA83N 2U 31N3M T3XT V3RM15CH3N UND 51E KÖNN3N E5 TR0T2D3M L353N.
ACUH WNEN ALLE BUHCSTBEAN NHCIT AN DER RIHCTGIEN SETLLE SETHEN IST ES KIEN PRBOELM FÜR SIE DEIESN TXET VORUZELESN. OPITK IST SUBEKJITV.

Wussten sie, dass unsere Ohren sogar rund um die Uhr arbeiten?
Das Ohr

Einem anderen „Gehör schenken”

...bedeutet durch Zuhören, den Worten des anderen die volle Aufmerksamkeit zu schenken und dabei sowohl auf den Inhalt, als auch auf die Zwischentöne zu achten.

Für unser räumliches Empfinden hat uns die Natur nicht nur mit zwei Augen, sondern auch mit zwei Ohren ausgestattet. Nur so ist es in lauter Umgebung möglich gut zu verstehen. Mit zwei Ohren hört es sich entspannter! Man muss sich weniger konzentrieren und ermüdet nicht so schnell beim Zuhören.

Zwei Ohren helfen auch zu erkennen, aus welcher Richtung sich ein Geräusch oder eine Gefahrenquelle nähert. Dies ist besonders wichtig beim Überqueren der Straße.

Bleibt ein Ohr trotz Hörminderung unversorgt, nimmt sein Sprachverstehen weiter ab.

Verlauf einer Sehanalyse

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die einzelnen Schritte für Ihre Sehanalyse aufzeigen.

a) In einem ersten Gespräch (Anamnese genannt) machen wir uns gemeinsam ein Bild über Ihre aktuellen Beschwerden.

b) Die Überprüfung des vorderen Augenabschnittes, so heißt es fachlich richtig, ist eine Voruntersuchung mit einem Mikroskop bis zu einer 40fachen Vergrößerung.
Diese Untersuchung ist kein Bestandteil des klassischen Sehtestes, hilft jedoch die vorhandene Sehleistung besser einschätzen und korrigieren zu können. Ebenso ist sie für die Kontaktlinsenanpassung unerlässlich.
Das ermöglicht eine Begutachtung und Berücksichtigung eventueller Narben auf der Hornhaut. Sie können sich das wie "Steinschläge auf der Windschutzscheibe" vorstellen.

c) Ein ebenso wichtiger Aspekt ist die Überprüfung der Lichtdurchlässigkeit der natürlichen Augenlinse.

d) Nach Beendigung der Vorgespräche und Voruntersuchungen, erfolgt die gewünschte Sehleistungsüberprüfung und Korrekturbestimmung zunächst mit Ihrem rechten, dann mit Ihrem linken Auge.
Die Buchstaben und Zahlenkombinationen werden per Zufallsgenerator gewählt. Das schließt ein Merken der jeweils vorzulesenden Testzeichen aus.
Ebenso wird das Ergebnis Ihrer Aussagen in drei verschiedenen Sehzeichendarbietungen gegengeprüft:
Die gewohnten Zahlen und Buchstaben, ein Vergleich des Kontrastverhältnisses von Buchstaben auf einem rot/grünen Untergrund und einem Strahlenkranz, den Sie so sicherlich vorher noch nie gesehen haben!

e) Im Anschluss testen wir gemeinsam das Zusammenspiel Ihrer beiden Augen, denn nur das gemeinsame Geradeaussehen führt zu einer beschwerdefreien erfolgreichen Versorgung.
Sie können sich das so vorstellen:
Bei den Scheinwerfern Ihres Autos wünschen Sie sich bestimmt auch, dass statt ein Scheinwerfer in den Gegenverkehr und der andere in den Graben, beide in eine Richtung leuchten.
Im Gegensatz zu den Autoscheinwerfern besitzen wir Menschen die Fähigkeit, unbewusst die Richtungen in gewissem Maße beschwerdefrei zu regulieren.

Klagen Sie jedoch häufig über Nackenschmerzen, Verspannungen, Unverträglichkeit mit einer Gleitsichtbrille oder Kopfschmerzen nach einem schönen Film im 3-D Kino, könnten darin die Ursachen liegen!
Werden bei Ihnen diesbezüglich Auffälligkeiten festgestellt, kann durch eine weitere Messung eine Korrektur erfolgen.

Allerdings sollte eine klare Abgrenzung getroffen werden!
Eine Korrektur des offensichtlichen Schielens ist nur von einem Funktionaloptometristen oder einem Augenarzt vorzunehmen.

Kurze Exkursion in das Gebiet eines Augenoptikermeisters

Im eigentlichen Sinne ist ein Augenoptikermeister der Physiker des Auges und muss das Licht so genau wie möglich durch die "vorderen Fenster" zur Stelle des schärfsten Sehens schicken.

Liegt eine Trübung oder eine pathologische Veränderung der Augenlinse vor, so wurde Frau Sandra Raeder geb. Dietz als Augenoptikermeisterin hervorragend geschult, um eine Entscheidung über den effektiven Sinn einer Versorgung zu treffen.

Dennoch: Eine endgültige Diagnose obliegt einzig und allein dem Augenarzt!

Ihr Vorteil bei uns:
Unser Messgerät ist mit einer Fotoeinheit ausgestattet und Ihr Auge wird für Sie am Monitor vergrößert dargestellt.
So haben Sie Ihr Auge noch nie gesehen!
Die Erläuterungen und Einschätzungen erfolgen gemeinsam und verständlich.

Zeitfaktor und Kosten

Wir bitten Sie, für die ausführliche Bedarfs-Sehschärfenanalyse und Korrekturbestimmung (ohne Zusatzkorrektur bei Abweichung des Sehgleichgewichtes) einen Zeitraum von 60-90 Minuten einzuplanen.

Im Einzelnen:
Anpassung, Beratung, Demonstration, Dokumentation 20,00 €
Kontrolle des vorderen Augenabschnittes 15,00 €
Sehleistungsüberprüfung und Korrekturbestimmung 20,00 €
Zusatzkorrektur des Sehgleichgewichtes bei Bedarf 17,45 €

Verlauf einer Hörgeräteanpassung

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die einzelnen Schritte für Ihre Hörsystemversorgung aufzeigen.

a) In einem ersten Gespräch (Anamnese genannt) machen wir uns gemeinsam ein Bild über Ihre aktuellen Beschwerden.

b) Die danach durchgeführte Audiometrie beinhaltet die Analyse Ihrer Hörminderung. Dabei durchlaufen Sie verschiedene Tests, wie z.B. einen Tonhörtest, einen Sprachverständlichkeitstest, die Messung der max. verträglichen Lautstärke Ihrer Ohren.

c) Eine anschließende Insitu-Messung gibt uns Auskunft über die individuellen akustischen Eigenschaften Ihrer Ohren.

Stellen Sie sich das bitte so vor:
Sie sitzen vor einem kleinen Lausprecher und bekommen ein kleines Mikrofon in Ihren Gehörgang eingeführt. Während aus dem Lautsprecher verschiedene Töne erklingen, misst das Mikrofon in Ihrem Gehörgang den gesteigerten Schall.

d) Anhand der ermittelten Kenndaten Ihres Gehörs können wir nun gemeinsam verschiedene Hörsysteme auswählen. Dabei spielen Größe, Farbe und Bauform der Hörsysteme eine genauso wichtige Rolle wie eine ausreichende Verstärkung, die einfache Bedienung und der Einsatzzweck.

e) In einem weiteren Schritt erfolgt die Abdrucknahme. Das Secret-Ear auch OPS genannt dient der akustischen Ankopplung an Ihre Ohren.

f) Damit sichergestellt wird, dass die Hörsysteme den Anforderungen in Ihrer gewohnten Umgebung und im Alltag gerecht werden, dürfen Sie diese nach erfolgreicher Anpassung Probe tragen.
Nach Möglichkeit testen Sie verschiedene Hörsysteme in gewohnter Umgebung. Denn das teuerste Hörgerät muss nicht immer das Beste Hörsystem sein.

g) Mit der Auswahl des für Sie besten Hörsystems und der Dokumentation der Anpassung ist die Abnahme durch den HNO-Arzt notwendig um den Festbetrag bei Ihrer Krankenkasse anzufordern. Eine Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse ist auf Grundlage einer vorliegenden ärztlichen Hörgeräteverordnung möglich.

h) Nach der Rechnungserstellung durch uns und der Bezahlung der gesetzlichen Zuzahlung von 10 Euro je Ohr und (falls vorhanden) dem Eigenanteil der Hörsysteme ist die Anpassung beendet.

Hinweis:
Der Versorgungszeitraum der Hörsysteme beträgt 6 Jahre. In dieser Zeit warten wir Ihre Hörsysteme regelmäßig. Gern bieten wir Ihnen jederzeit eine Optimierung Ihres Hörens durch eine Feineinstellung der Hörsysteme kostenfrei an.

Shadow over red
Sandra Raeder geb. Dietz
Die Frau Sehen
Alexander Raeder
Der Herr Verstehen

Als kleines, inhabergeführtes Unternehmen können wir flexibel und individuell auf Ihre Spezialwünsche eingehen. Gute Beratung, Qualität und Pünktlichkeit in der Ausführung ist unser Prinzip, mit dem wir viele zufriedene Kunden vorweisen können.

Benutzen Sie Ihr Smartphone
um den QR Code zu scannen
und speicheren Sie unsere
Kontaktdaten so schnell
wie noch nie.

Öffnungszeiten für Sie:
Mo–Sa: 09.00–13.00 Uhr
Mo, Di, Do, Fr:
14.00–18.00 Uhr

Sehen+Verstehen
Tel. 0355 4949743
Sandower Straße 11
03044 Cottbus
Email: info@sehenverstehen.com
www.sehenverstehen.com